Am 8. Dezember 2017 wurde die Kinder Uni Senden durch den Bürgermeister der Gemeinde, Herrn Sebastian Täger, und Prof. Dr. Dr. Klaus Anderbrügge vom ICBF (Internationales Centrum für Begabungsforschung der Universität Münster) feierlich eröffnet. In diesem Wintersemester gab es vier Vorträge, die alle jeweils am Freitagnachmittag um 15.30 Uhr im Rathaussaal stattfanden:

  • Freitag, 08.12.2017: Prof‘. Dr. Angelika Lohwasser (Institut für Archäologie der Universität Münster): „Feldbett statt Hörsaal“ (Ausgrabungen im Sudan)
  • Freitag, 19.01.2018, Dr. Heinz-Helge Nieswandt und Team vom Archäologischen Institut der Universität Münster: „Die spinnen die Römer – die ausgefallene Kleidung in der Antike“
  • Freitag, 16.02.2018, Prof. Dr. Uwe Karst und Team vom Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Universität Münster: „Es werde Licht“ – Chemie-Vorlesung mit Experimenten
  • Freitag, 16.03. 2018, Dr. Elisa Braeckevelt, Institut für Landschaftsökologie der Universität Münster: „Klimawandel und Landwirtschaft in Sibirien“.

Die Kinder-Uni ist keine Verlängerung von Schule, sondern eine gute Möglichkeit, Wissenswertes über ein interessantes und unbekanntes Thema von Professoren in kindgerechter Form zu erfahren.

Im Anschluss an den letzten Vortrag im Wintersemester überreichte der Bürgermeister allen Jung-Studierenden ein Diplom für die regelmäßige Teilnahme und das Netzwerk Senden spendierte dazu jedem einen Muffin und ein Getränk.

Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler aller Schulformen im Alter von 8 – 12 Jahren. Für die Teilnahme war eine vorherige Anmeldung mit Ausgabe eines Studierenden-Ausweises notwendig und für jede besuchte Vorlesung musste 1 € gezahlt werden. Oberstufenschüler des Joseph-Haydn-Gymnasiums haben die Organisation an den jeweiligen Freitagen unterstützt.

Das Netzwerk Senden (Vorsitzender Gerd Stephany) organisierte und finanzierte diese neu eingerichtete Kinder Uni in Senden und der RVM, vertreten durch den Geschäftsführer, André Pieperjohanns, unterstützte diese Aktion mit der Übernahme aller Druckerzeugnisse.

An den vier Vorlesungen in diesem Wintersemester haben insgesamt 250 Kinder teilgenommen. Aufgrund dieser Resonanz wird die Kinder Uni Senden im kommenden Wintersemester (ab Dezember 2018) weitergeführt.